YXLON MU2000-D Tire

Röntgenprüfsystem zur Anwendung bei auf Felgen montierten Reifen

Das YXLON MU2000-D Tire ermöglicht effiziente Röntgenprüfung von auf Felgen montierten Reifen, mit HDR-Bildern von hoher Qualität. Ein wirtschaftliches System, das sich bestens zum Prüfen kleiner Chargen in Produktion, Forschung & Wissenschaft und zur Ursachenanalyse eignet.
  • Höchste Bildqualität für verlässliche Prüfentscheidungen per HDR (hochdynamische Radioskopie)
  • Wirtschaftliche Lösung für kleine Chargen und Stichproben
  • Ausgezeichnete Ergebnisse bei Minimalinvestition dank bedienerfreundlicher Software-Schnittstelle 
  • Kleine Standfläche passt auch in vorhandene Werksumgebungen 
  • Schnellspann-Rotationsachse zum Aufziehen von Reifen zur 360°-Prüfung

System-Leistungsmerkmale

Der YXLON MU2000-D ist das perfekte Röntgensystem zur Stichprobenprüfung bei Reifen. Vom bekanntesten YXLON-Standardprüfsystem haben wir seit seiner Einführung  mehr als 350 Exemplare verkauft.

Vernünftiger  Preis, Bedienerfreundlichkeit und kompaktes Design, dazu neueste Röntgentechnologie gepaart mit der Option Tire-on-Wheel, das sind überzeugende Vorteile.

Echtzeitprüfungen mit dem YXLON MU2000-D Tire bringen zeitlich wie auch kostentechnisch deutliche Einsparungen. Hervorragende Detailerkennung und einfache, intuitive Bedienung ermöglichen einen hohen Durchsatz, ohne die Sicherheit von Prüfentscheidungen im Geringsten zu beeinträchtigen.

  • Die Röntgenprüfung von auf Felgen montierten Reifen dient dem Prüfen von unter Druck stehenden Reifen und insbesondere deren Sitz auf dem Felgenrand in Forschung & Wissenschaft, zum Verifizieren der Produktionsqualität oder in der Ursachenanalyse.
  • Mit seinen modernen digitalen Flachbilddetektoren und der YXLON HDR-Prüftechnologie liefert das YXLON MU2000-D Tire brillante Bildqualität und scharfen Kontrast
  • Das YXLON MU2000-D Tire erlaubt effizientes Röntgenprüfen. Mängel im Wulstbereich des Reifens werden sicher erkannt.
  • Reifenprofil-Ablösung, Fehler bei der Montage von Teilelementen, Stärkenunterschiede oder Mängel der Innenseele, der Reifenflanken oder des Reifenprofils werden ebenso erkannt. 

Der Reifen wird auf eine automatisch rotierende Achse aufgezogen; so lassen sich unterschiedliche Prüfpositionen einstellen. Dank tangentialer Röntgenbilder über die gesamte 360°-Skala lassen sich der innere Aufbau des Reifens und Kreuzgewebelagen  leicht überprüfen.

Bilderfassungs-Features verbessern Auflösung und Bilddynamik. Zur Bildbearbeitung und digitalen Archivierung stehen zusätzlich Bildoptimierungs- und Archivierungsprogramme zur Verfügung.

Technische Daten

Merkmal Wert
Prüfteilmaße (L/W/H) Außenbreite: 350 [mm] max.
Außendurchmesser: 620 [mm] max.
Maximales Gewicht Prüfteil 40 [kg]
Systemmaße (B/T/H) ~2000 x 2700 x 1800 [mm]
Röntgenröhre 160 [kV]
Aktive Fläche Detektor 200  x 200  [mm]
Pixelabstand 200 [µm]
Bit-Tiefe 14 [bit]
Manipulation Wheel fixture

Kontaktieren Sie uns, um mehr zu erfahren:

Kontroltest International d.o.o.NDTSamoborska cesta 11410090 ZagrebCroatiaMr. Himzo MusemićWebsitehimzo.musemic@trokuttest.com+385 1 7789848
YXLON International GmbHElektronikEssener Bogen 1522419 HamburgGermanyMr. Fabian Eickefabian.eicke@hbg.yxlon.com+49 40 52729139