Eine neue Dimension in der Röntgentechnologie bringt den Global Technology Award für YXLON Internati

Hamburg, 15. November 2017: YXLON International, ein Unternehmen der Schweizer COMET Group, hat den Global Technology Award 2017  in der Kategorie Inspektion/Röntgen gewonnen. Ausgezeichnet wurde YXLON für sein vielfach einsetzbares, hochauflösendes Computertomographie(CT)-Inspektionssystem YXLON FF35 CT für feine Teile. Der Award wurde dem Geschäftsführer des Unternehmens Dr. Detlef Steck am Dienstag, den 14. November 2017 im Rahmen einer feierlichen Zeremonie auf der PRODUCTRONICA in München überreicht. Das FF35 CT bringt mit seiner bahnbrechenden Technologie eine ganz neue Dimension in die Röntgenprüfung von elektronischen Komponenten.

Dr. Detlef Steck, General Manager of YXLON International (left) and Trevor Galbraith, Publisher and Editor-in-Chief at Global SMT & Packaging (right) exchange the Global Technology Award 2017 for the FF35 CT system.
Entwickelt und hergestellt in Deutschland führt das FF35 CT die ganze NDT-Kompetenz (Non-Destructive Testing = Zerstörungsfreie Prüfung) in die Welt der Mikroelektronik ein. Das System ermöglicht die CT-Inspektion einer breiten Palette von Komponenten. Von Wafer-Level-Teilen bis hin zum kompletten Endprodukt kann alles in einem einzigen Bild hochauflösend erfasst werden und ermöglicht es dem Anwender, bis in die Submikron-Ebene der 3D-Rekonstruktion hineinzuzoomen. Diese 3D-Rekonstruktion wird in Echtzeit gerendert und erzeugt digitale Visualisierungen in sehr kurzer Zeit. Das System ist dabei mit marktführender Software ausgestattet, mit der auch Submikron-Funktionen problemlos angezeigt und gemessen werden können.

Eine Fernüberwachung mit Push-Nachrichten vereinfacht den Prozess zusätzlich. Anwender können Echtzeitinformationen per Telefon oder einem anderen mobilen Endgerät empfangen, sodass eine Überwachung des Systems rund um die Uhr, auch aus der Ferne, möglich ist. Das YXLON FF35 CT verfügt zudem über das automatische Kollisionsschutzsystem ‚Intelliguard‘, mit dem Bilder in maximal möglicher Nähe zur Röntgenquelle und damit in der höchsten Auflösung aufgenommen werden können, ohne dass das CT-System oder das zu prüfende Objekt beschädigt werden.


"Nachdem wir erst im letzten Monat den German Design Award 2018 für unsere neue Benutzeroberfläche ‚Geminy‘ erhalten haben, macht uns der Gewinn des Global Technology Award für unser neues CT-System nun doppelt stolz", sagt Jan Tamm, Leiter des Produktmanagements YXLON International. "Diese Auszeichnungen belegen eindeutig, dass unsere Entwicklungen den aktuellen Anforderungen der Anwender entsprechen und wir erneut neue Maßstäbe in der industriellen Röntgen- und CT-Inspektionstechnik setzen konnten."

Seit 2005 würdigt das Global Technology Awards Programm jedes Jahr herausragende Qualitätsprodukte in der SMT-Branche. Hierbei wählt eine verlesene Gruppe von Experten Premium-Produkte aus, die beispielhaft für die kreative technologische Weiterentwicklung sind.


Media Relations
Gina Naujokat
Marketing Communication Manager
T +49 40 52729 404
gina.naujokat@hbg.yxlon.com