• News
  • YXLON Portables
  • COMET Group

Erleben Sie die ultimative Ertragsteigerung

YXLON International und MIRTEC bieten das ultimative Instrument zur Ertragssteigerung an: SmartLoop. Es beseitigt die Barrieren zum echten Prozessmanagement in der elektronischen Fertigungsindustrie.

YXLON SmartLoop
  • Eine neue Art des Prozessmanagements
  • Echtzeitkommunikation und Rückverfolgung von Fehlern
  • Auf Fakten basierte Entscheidungen und sofortige Rückmeldungen innerhalb des Netzwerks
  • Vereinfachte kontinuierliche Prozessoptimierung durch die Integration von Echtzeit-Daten
Indem das MIRTEC Inline-3D-AOI-System mit den YXLON Mikrofokus-Röntgensystemen – beginnend mit der FeinFocus-Produktlinie - verbunden und mit einem starken Management-Informationssystem kombiniert wird, werden fehlerverdächtige Teile, die inline nicht vollständig geprüft werden können (wie BGA, QFN etc.), automatisch mit industriell führender Technologie inspiziert, inklusive verdeckter Lötstellen.

Sämtliche Ergebnisse, Daten und Bilder, einschließlich der SPI-Daten, werden auf einem einzigen Bildschirm dargestellt. Das ermöglicht präzise Entscheidungen auf der Grundlage vollständiger Details. Durch das Tracking von Trends können Techniker zudem Akzeptanzgrenzen in der 3D-AOI und der SPI anpassen, um die Prüfgenauigkeit zu erhöhen. Sämtliche Daten werden an einer Stelle gespeichert. Das gewährleistet lückenlose Rückverfolgbarkeit und ermöglicht es, Tendenzen zu überwachen und Berichte zu erstellen. Das Ergebnis: eine erhebliche Ertragssteigerung. Denn die Zahl der Fehlalarme ebenso wie die des nicht entdeckten Ausschusses kann dramatisch gesenkt werden.

Durch die Kombination der Stärken des marktführenden Inline-3D-AOI-Systems mit der Schnelligkeit und Genauigkeit des Atline-Röntgensystems, mit dem sich verdeckte Lötstellen bei z.B. BGS, CSP, QFN usw. betrachten lassen, wird der Herstellungsprozess fortlaufend und automatisch verbessert. „Die Details, die das YXLON System zusammen mit den Mirtec-Daten in einem einzigen System liefert, werden dem Anwender zum ersten Mal ermöglichen, intelligente, fakten-basierte Entscheidungen zu generieren. Das wird die Erträge signifikant verbessern und Kosten senken“, wie Bernhard Mürkens, Vice President Electronics bei YXLON International, erklärt. „Das ist ein gewaltiger Schritt in Richtung Datenintegration und Prozessmanagement auf dem Weg zu Industrie 4.0.“